(+49) 163 - 364 - 2262
info@consciousmovement.de

Shop

Online Ritual zu Lughnasad 01.08.2024 20:00-21:30 Uhr

00036
25.00€
lieferbar
1
Produktbeschreibung

Wissenswertes über Mythologie und Brauchtum und ein gemeinsames Tanz-Ritual

Die Jahreszeiten und die dazugehörigen -feste in ihren alljährlich wiederkehrenden Zyklen spiegeln uns über die Natur viele Themen unseres eigenen Lebens:

Der Frühling ist die Zeit des Sprießens und Wachsens, die Wiedergeburt der Natur nach der Zeit des Zurückgezogenheit des Winters.Wir erleben Neubeginn und Wachstum…während des Sommers steht alles in voller Kraft, wir erleben Fülle, Sein und Überfluss…der Sommer, in dem alles in voller Kraft steht und wir Fülle, Sein und Überfluss erleben, eignet sich wunderbar, um die eigene Projekte und Ziele auf Ihre Früchte und deren Reifegrad zu überprüfen, der Herbst ist die Zeit des Sammelns, Haltbarmachens und der Dankbarkeit – nun holen wir die Ernte ein. Alles, was uns genährt und gestärkt hat, nehmen wir mit in die kommende Zeit – und alles, was wir nicht mehr brauchen, werfen wir oder schneiden wir ab. Im Winter zieht sich die Natur nach Innen zurück. Es ist die Zeit des Rückzugs, des Innehaltens, des Ausruhens und des Sterbens. Wendepunkt und Wandelzeit. Wir können mit der Erde nach innen gehen. Müdigkeit und Ausruhen zulassen, Kraft schöpfen für das Kommende.

Lughnasad

Es ist Hochsommer, die Zeit der heißesten Tage. Auf den Feldern herrscht Hochbetrieb, die Ernte muss ins Haus – ein Wettlauf mit der Zeit und dem Wetter. Schneidet man das Korn zu früh, ist es mitunter noch nicht ganz reif. Lässt man sich zu viel Zeit, zerstört vielleicht ein Gewitter die Chance auf eine gute Ernte, lässt das Korn ausfallen oder gar, der schlimmste Fall, verfaulen.

Nach der Zeit der Reife, die rund um die Sommersonnenwende war und wo es ums Abwarten und Reifen lassen ging, ist nun eine klare Handlung gefragt. Es gibt nur Ja oder Nein – ernten oder stehen lassen.

Jetzt ist die Zeit der Entscheidung, der Klarheit, des Aussortierens, wo die nächsten Schritte sind - und das gilt auch für deine eigenen Lebensthemen.

Heute abend werden mit einer Tanzreise, einem kleinen Ritual und meditativer Innenschau tief eintauchen in die Qualität dieses Festes.

Keine Vorkenntnisse notwendig.

Was dich an dem Abend erwartet: Es handelt sich um eine Mischung aus tänzerischer Körperarbeit unterstützt von Bildern, Texten und Meditationen.

Mehr Infos: www.jahreskreisfestefeiern.de


Auf den Merkzettel